Soziales Engagement zahlt sich aus

Unsere freiwillige Feuerwehr übernimmt nicht nur die Brandbekämpfung in Obermässing, sondern zeigt auch wie wichtig soziales Engagement ist. Nach der umfangreichen Sanierung der beiden ehemaligen Sommerkeller durch unsere Kameraden wurde ein verbesserter Lebensraum für die bedrohten Tiere geschaffen. Das bestätigt die diesjährige Zählung der Fledermäuse in den Kellern, nahe dem Hofberg. Bei der Kontrolle gab es eine große Überraschung.

Im Forstkeller wurden gezählt:

17 Große Mausohren, 4 Braune Langohren, 1 Breitflügel-Fledermaus, 1 Bart-Fledermaus und 1 Wimper-Fledermaus als Erstfund im Landkreis Roth! Es handelt sich dabei um den erst zweiten Fund in Mittelfranken und einen der wenigen Funde nördlich der Donau in Bayern. 2018 gelang der Erstnachweis für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Entfernung ca. 25 km Luftlinie).

Im Stadtkeller mit Nebenkeller:

11 Große Mausohren, 1 Mops-Fledermaus

Wir als Feuerwehr Obermässing sind stolz auf diese Nachricht und freuen uns einen Beitrag zum Erhalt bedrohter Tierarten geleistet zu haben.

Posted in Verein - News.