Objektübung | Zimmerbrand, Person in Gefahr

Auch im August wurde fleißig geübt. Zusammen mit der Feuerwehr Greding probten wir den Ernstfall. Kritischer Wohnungsbrand im 1. OG – Person in Gefahr. Unter Atemschutz machten sich die Trupps auf die vermisste Übungspuppe zu finden. Dabei gilt es die Räume sehr strukturiert zu durchsuchen. Ebenso wichtig ist der ständige Funkkontakt zum verantwortlichen Gruppenführer, denn bei einem Atemschutznotfall kann der Sicherungstrupp die Suche des verunfallten Trupps leichter lokalisieren. Der zweite Rettungsweg, den unser Sicherungstrupp bei so einem Notfall benutzen könnte, wurde in diesem Übungsszenario mit einer Steckleiter am Balkon geübt. Nachdem die vermisste „Person“ gefunden war, wurde das Stockwerk noch mittels Überdrucklüfter „rauchfrei“ gemacht.

Objektübungen fördern die gute Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Wehren und lassen die Realität ziemlich nah an die Übung herankommen.

Ein Dank geht noch an den Besitzer, der das derzeit leerstehende Haus immer gerne zur Verfügung stellt.

Posted in Letzte Beiträge, Übungen.