!Einsatz! Unwettereinsätze nach Starkregen | Nr.1

Datum:04.01.2018
Einsatzart:Unwettereinsatz
Einsatzort:Obermässing (Angergärten)
Alarmierung von/bis:22:42Uhr bis 02:00Uhr
Alarmierungsart:Sirene, SMS-Alarm;
Alarmierte Fahrzeuge:Obermässing 44/1-TSF, Obermässing 11/1-MZF;
Einsatzdauer:3h
Beteiligte Feuerwehren:Feuerwehr Offenbau, Feuerwehr Greding, Feuerwehr Obermässing;

Vom umfangreichen Einsatzaufkommen, dass das Sturmtief Burglind den Feuerwehren im Landkreis Roth abverlangte, blieben auch wir nicht verschont. Gestern Nacht um 22:42Uhr wurden wir von der ILS Mittelfranken Süd, zusammen mit der Feuerwehr Offenbau zum ersten Unwettereinsatz alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete: „Keller unter Wasser“, doch beim Erreichen der Einsatzstelle stellte sich heraus, das bereits der Besitzer mit dem Auspumpen beschäftigt war. Um weitere Gebäude zu schützen, wurden diese kontrolliert und das oberflächliche Regenwasser, das in Strömen vom Hang herab floss, konnte mittels Sandsäcke in das Abwassersystem geleitet werden. Die Feuerwehr Greding wurde vorsorglich nachalarmiert.

Auch der Pegel der Schwarzach stieg rasch an. Innerhalb des oben genannten Einsatzes wurden wir von der Polizei verständigt, da ein Teil der Kreisstraße RH28 überflutet war. Die Stelle wurde einseitig abgesperrt. Die Straße konnte noch einseitig befahren werden.

 

Posted in Einsätze, Letzte Beiträge.