Die Anforderungen von Feuerwehren wachsen | Übungen und Lehrgänge auf Landkreis- und Landesebene

Durch die wachsende Technik, durch größere Industriebetriebe und auch durch mehr Verkehr werden die Feuerwehren immer mehr gefordert. Dabei gilt es immer am Ball zu bleiben, in die Zukunft zu schauen und fleißig zu üben.

Auch bei der Feuerwehr Obermässing wird der Terminkalender immer dichter. Ende letzten Jahres waren zwei Kameraden auf Gruppenführerlehrgang in der staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg. Beide erfreuten sich über den spannenden Unterricht, interessante Themen, den kameradschaftlichen Umgang und natürlich über die neue Übungshalle der Schule in Würzburg.

Anfang des Jahres 2017 durften zwei Feuerwehrdienstleistende die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger absolvieren. Der Lehrgang findet auf Landkreisebene in Roth statt. Wir können uns somit über 16 Atemschutzgeräteträger freuen, Ende des Jahres soll der Zuwachs noch steigen.  Mehr zur Abteilung Atemschutz

Demnächst folgt noch ein Dekon-Lehrgang und die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ mit 4 Gruppen. Schwerpunkte werden  in den diesjährigen Übungen wieder Atemschutz, Digitalfunk und der Umgang mit der Dekonausstattung sein.

  • Dekon / CSA Übung mit Offenbau und Greding

Posted in Letzte Beiträge.